Abfallwirtschaft im Landkreis Neuwied




Abfallgebühren rechtzeitig bezahlen

"Zum 30. Juni werden die jährlichen Abfallgebühren fällig - der Dauergebührenbescheid aus dem Vorjahr behält seine Gültigkeit, sofern sich unterjährig nichts geändert hat", so der zuständige Referatsleiter Jörg Schwarz.
mehr ...

Anlieferungen zu den Wertstoffhöfen

Die eigene Anlieferung von Abfällen zu den kreiseigenen Wertstoffhöfen Neuwied, Linz und Linkenbach ist aus Kapazitäts- sowie genehmigungsrechtlichen Gründen grundsätzlich auf max. zwei Kubikmeter pro Tag und Anlieferer begrenzt.
mehr ...

Wohin mit gerodeten Buchsbäumen? - Die Kreisverwaltung informiert über Entsorgung bei Befall mit dem Buchsbaum-Zünsler

Zunehmend ist auch in diesem Jahr die Region vom Buchsbaumzünsler betroffen. Der Schmetterling befällt Buchsbäume und kann die Pflanzen innerhalb kurzer Zeit vernichten. In der Folge mehren sich bei der Neuwieder Abfallberatung Anfragen, wie vom Zünsler befallene Buchsbäume entsorgt werden können.
mehr ...

Asbestzement: Annahmebedingungen für die Abfallentsorgungsanlage Linkenbach - Abfälle müssen sicher in Big Bags verpackt sein

Asbesthaltige Abfälle aus dem Landkreis Neuwied können von Kleinmengenerzeugern auf der Abfallentsorgungsanlage Linkenbach entsorgt werden. Aber weil Asbest ein stark gesundheitsschädlicher Stoff ist, gelten für die Anlieferung besondere Annahmebedingungen: Asbestzement wird nur noch dann angenommen, wenn er in sogenannten "Big Bags" staubdicht verpackt ist.
mehr ...

Entsorgung von Problemabfällen - Nur aktueller Entsorgungsscheck ist gültig

Wie die Kreisverwaltung Neuwied mitteilt, verlieren alte Entsorgungsschecks mit der Anschrift „SITA Wagner“ oder „SUEZ SITA“ für Problemabfälle/Schadstoffe ihre Gültigkeit.
Ursache ist die bereits vor Jahren vollzogene Übertragung der Entsorgung von Problemabfällen aus Haushalten an die Remondis Industrieservice GmbH. Veraltete Schecks, die eventuell noch in Schubladen liegen, sollten deshalb nicht mehr verwendet und dem Altpapier zugeführt werden. Stets aktuell sind die Entsorgungsschecks am gültigen Abfuhrkalender. Auf dieser Internetseite können Entsorgungsscheckabfälle auch online angemeldet werden. Die Terminbestätigung erfolgt per E-Mail. Infos unter Tel. 02631 803-308 (Bürgertelefon der Abfallberatung).

Alte Sperrmüll- und Grünabfallschecks sind ungültig

Die Neuwieder Abfallwirtschaft weist darauf hin, dass alte Entsorgungsschecks aus den Vorjahren für die Anmeldung von Sperrmüll- und Grünabfallterminen nicht mehr gültig sind. Anmeldungen mit den alten Entsorgungsschecks gehen ins Leere, weil zum Beginn des neuen Jahres ein neues Entsorgungsunternehmen beauftragt wurde.
Sperrmüll- und Grünabfalltermine können auf dem Postweg nur noch mit den neuen Schecks beauftragt werden. Bequem, schneller und portofrei kann die Anmeldung natürlich nach wie vor hier unter Online-Entsorgungsschecks erledigt werden. Darüber hinaus kann Sperrmüll und Grünabfall kostenlos bei den Wertstoffhöfen in Neuwied, Linz und Linkenbach abgegeben werden.

Die Abfallwirtschaft des Landkreises Neuwied hat einen Film produzieren lassen, in dem die Grundzüge des Neuwieder Systems dargestellt werden.


Broschüre Abfallwirtschaft des Landkreises Neuwied

Download: Broschüre Abfallwirtschaft Landkreis Neuwied (pdf 2,4 MB)


Effcheck Abfallentsorgungsanlage Linkenbach

Download: Effcheck Abfallentsorgungsanlage Linkenbach (pdf 666 kB)


Serviceverbesserung an den Wertstoffhöfen Neuwied, Linz und Linkenbach

Mit dem Dienstleistungsabend verbessern die Wertstoffhöfe Neuwied, Linz und Linkenbach seit dem 9. April den Kundenservice für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises. Zunächst für ein halbes Jahr sind diese mittwochs bis 18.00 Uhr geöffnet (letzte Anlieferungsmöglichkeit: 17.45 Uhr).
Die Anregung der Handwerkerschaft und die positiven Erfahrungen anderer Dienstleister mit einem Dienstleistungsabend veranlassten den Ausschuss für Umwelt und Abfallwirtschaft, das bestehende Serviceangebot bei der Anlieferung von Abfällen auszuweiten.
Mit der gesonderten Erfassung der Anlieferungen mittwochs ab 16.00 Uhr werden die Wertstoffhöfe ermitteln, inwieweit das Angebot angenommen wird. Die Kreisverwaltung bittet um Verständnis, dass es infolge der Erfassung zu geringfügigen Verzögerungen bei der Anlieferung kommen kann. Infos unter Tel. 02631 803-308 (Bürgertelefon der Abfallberatung).

Viel Interesse und gute Gespräche - Abfallwirtschaft des Kreises präsentiert sich beim Girls‘Day 2018

Neuwied. Über die vielen Fragen der Schülerinnen zum Studium freuten sich die Ingenieurinnen der Abfallwirtschaft des Landkreises Neuwied beim Girls‘Day 2018. "Wir hatten selbst richtig viel Spaß! So viele wirklich interessierte Mädchen, einfach klasse!", fasste Petra Knopp, die als Agraringenieurin das Referat Technische Einrichtungen und Wertstoffmanagement leitet, den Vormittag am Big House, dem Jugendzentrum der Stadt Neuwied, zusammen.
mehr ...

Informationen zum Abfuhrkalender 2018
Änderungen bei der Leerung der Abfalltonnen

Durch Änderungen in der Tourenplanung kommt es in Teilen des Kreisgebietes zu Änderungen der Abfuhrtage bei den grauen, braunen, blauen und grünen Tonnen. Auch kann sich die gewohnte Leerungsabfolge ändern.
mehr ...


Weitere Informationen zur Abfallwirtschaft im Landkreis Neuwied finden Sie in unserem Bürgerinformationssystem.


Weitere Infos und Beratung unter abfallberatung@kreis-neuwied.de oder Tel: 02631/803-308