Abfallwirtschaft im Landkreis Neuwied




Entsorgung von Problemabfällen - Nur aktueller Entsorgungsscheck ist gültig

Wie die Kreisverwaltung Neuwied mitteilt, verlieren alte Entsorgungsschecks mit der Anschrift „SITA Wagner“ oder „SUEZ SITA“ für Problemabfälle/Schadstoffe ihre Gültigkeit.
Ursache ist die bereits vor Jahren vollzogene Übertragung der Entsorgung von Problemabfällen aus Haushalten an die Remondis Industrieservice GmbH. Veraltete Schecks, die eventuell noch in Schubladen liegen, sollten deshalb nicht mehr verwendet und dem Altpapier zugeführt werden. Stets aktuell sind die Entsorgungsschecks am gültigen Abfuhrkalender. Auf dieser Internetseite können Entsorgungsscheckabfälle auch online angemeldet werden. Die Terminbestätigung erfolgt per E-Mail. Infos unter Tel. 02631 803-308 (Bürgertelefon der Abfallberatung).

Alte Sperrmüll- und Grünabfallschecks sind ungültig

Die Neuwieder Abfallwirtschaft weist darauf hin, dass alte Entsorgungsschecks aus den Vorjahren für die Anmeldung von Sperrmüll- und Grünabfallterminen nicht mehr gültig sind. Anmeldungen mit den alten Entsorgungsschecks gehen ins Leere, weil zum Beginn des neuen Jahres ein neues Entsorgungsunternehmen beauftragt wurde.
Sperrmüll- und Grünabfalltermine können auf dem Postweg nur noch mit den neuen Schecks beauftragt werden. Bequem, schneller und portofrei kann die Anmeldung natürlich nach wie vor hier unter Online-Entsorgungsschecks erledigt werden. Darüber hinaus kann Sperrmüll und Grünabfall kostenlos bei den Wertstoffhöfen in Neuwied, Linz und Linkenbach abgegeben werden.

Abfallgebührenbescheide werden zu Dauergebührenbescheiden!

Die Anfang des Jahres 2017 versendeten Gebührenbescheide weisen gegenüber den Vorjahren eine Neuerung auf:
Sie werden zu Dauergebührenbescheiden!
Das heißt, der Bescheid gilt auch für die Folgejahre, sofern sich nichts ändert.
mehr ...

Neue Regelung für Abfallanlieferungen - Alle Wertstoffhöfe des Kreises betroffen

Die Kreisverwaltung informiert darüber, dass Anlieferer von Sperrmüll und Baustellenabfällen einschließlich Bauschutt ab sofort eine Erklärung unterschreiben müssen. Dies gilt auch für private Anlieferungen zu den Wertstoffhöfen Linz, Neuwied und Linkenbach.
mehr ...

Die Abfallwirtschaft des Landkreises Neuwied hat einen Film produzieren lassen, in dem die Grundzüge des Neuwieder Systems dargestellt werden.


Broschüre Abfallwirtschaft des Landkreises Neuwied

Download: Broschüre Abfallwirtschaft Landkreis Neuwied (pdf 2,4 MB)


Effcheck Abfallentsorgungsanlage Linkenbach

Download: Effcheck Abfallentsorgungsanlage Linkenbach (pdf 666 kB)


Feiertagsbedingte Verlegungen der Müllabfuhr im Mai

Im Monat Mai kommt es zu vier feiertagsbedingten Abfuhrverlegungen wegen 1. Mai, Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam.
Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, verschiebt sich die reguläre Müllabfuhr an folgenden Terminen auf den jeweils nachfolgenden Tag: von 1. Mai (Dienstag) bis einschließlich Freitag, 4. Mai, an Christi Himmelfahrt, Donnerstag 10. Mai und Freitag, 11. Mai, von Pfingstmontag, 21. Mai bis einschließlich Freitag, 25. Mai sowie an Fronleichnam, Donnerstag 31. Mai und Freitag, 1. Juni. Nur die stationäre Aufstellung des Schadstoffmobils wird nicht verschoben und verbleibt auf Mittwoch. Alle Terminverschiebungen sind in der App Müllwecker und in den Online-Abfuhrkalendern dieser Website bereits berücksichtigt. Infos unter Tel. 02631/803-308 (Bürgertelefon der Abfallberatung).

Serviceverbesserung an den Wertstoffhöfen Neuwied, Linz und Linkenbach

Mit dem Dienstleistungsabend verbessern die Wertstoffhöfe Neuwied, Linz und Linkenbach seit dem 9. April den Kundenservice für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises. Zunächst für ein halbes Jahr sind diese mittwochs bis 18.00 Uhr geöffnet (letzte Anlieferungsmöglichkeit: 17.45 Uhr).
Die Anregung der Handwerkerschaft und die positiven Erfahrungen anderer Dienstleister mit einem Dienstleistungsabend veranlassten den Ausschuss für Umwelt und Abfallwirtschaft, das bestehende Serviceangebot bei der Anlieferung von Abfällen auszuweiten.
Mit der gesonderten Erfassung der Anlieferungen mittwochs ab 16.00 Uhr werden die Wertstoffhöfe ermitteln, inwieweit das Angebot angenommen wird. Die Kreisverwaltung bittet um Verständnis, dass es infolge der Erfassung zu geringfügigen Verzögerungen bei der Anlieferung kommen kann. Infos unter Tel. 02631 803-308 (Bürgertelefon der Abfallberatung).

Biotonnenleerung seit 19. Februar wieder jede Woche

Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, wird die Biotonne seit dem 19. Februar wieder wöchentlich geleert. Diese Regelung gilt bis einschließlich 25. November. Weitere Informationen unter Tel. 02631/803-308 bei der Kreisverwaltung Neuwied.

Informationen zum Abfuhrkalender 2018
Änderungen bei der Leerung der Abfalltonnen

Durch Änderungen in der Tourenplanung kommt es in Teilen des Kreisgebietes zu Änderungen der Abfuhrtage bei den grauen, braunen, blauen und grünen Tonnen. Auch kann sich die gewohnte Leerungsabfolge ändern.
mehr ...


Weitere Informationen zur Abfallwirtschaft im Landkreis Neuwied finden Sie in unserem Bürgerinformationssystem.


Weitere Infos und Beratung unter abfallberatung@kreis-neuwied.de oder Tel: 02631/803-308